Netbook mit 9,5 Stunden Laufzeit

Die Hardware-Hersteller überschlagen sich derzeit mit Ankündigungen von neuen Netbooks geradezu. Asus hat nun mit dem Eee PC 1000HE mal wieder Maßstäbe in dem wachsenden Markt der Minis gesetzt. Die Ausstattung selber ist mit 1GB RAM, 10″ Display (1024×600), LED-Hintergrundbeleuchtung und 160 GByte Festplatte Netbook-typisch. Was mich aber besonders beeindruckt ist die angepriesene Akku-Laufzeit von 9,5 Stunden.

Laut Acer wird die Laufzeit durch den neuen Intel Atom N280 Prozessor, ASUS‘ Super Hybrid Engine im Zusammenspiel mit einem 8700mAh Akku erreicht. Sicher werden die 9,5 Stunden nur unter sehr optimalen Bedingungen erreicht. Eine Hausmarke und Ansporn für andere Hardware-Hersteller sind sie alle male. Die Akku-Laufzeiten sind genau das, was mich derzeit an Laptops/Notebooks/Netbooks noch stört. Ständig muss man nach einer Steckdose Ausschau halten. Da wären 9,5 Stunden schon nett 🙂

Netbook mit 9,5 Stunden Laufzeit
Markiert in:     

5 Gedanken zu „Netbook mit 9,5 Stunden Laufzeit

  • 3. Februar, 2009 um 22:21
    Permalink

    Also ich habe mir vor über 2 Jahren einen Laptop von Samsung (NP-Q35) geholt. Und der hält auch locker seine 4 Stunden bei normaler Benutzung durch. Laut Hersteller sollten sogar bis zu 6 Stunden drin sein. Unter XP ohne WLan und mit dunklem Bildschirm hatte ich das auch durchaus schon geschaft, nur ist das dann kein vernünftiges arbeiten mehr 😉
    Mann muss halt nur etwas suchen und evtl. ein paar Euro mehr ausgeben, aber dann lohnt es sich auch. Zumindest habe ich den Kauf bis heute noch nicht bereut 🙂

    • 3. Februar, 2009 um 23:09
      Permalink

      Hm. Meiner macht nach ca. 2h schlapp. Das ist auf alle Fälle ein Kriterium, auf das ich beim nächsten Kauf mehr achten werde.

    • 3. Februar, 2009 um 23:21
      Permalink

      Wieviel Watt verbraucht dein Rechner im normalen Betrieb? Meiner dümpelt zwischen 20 und 21 Watt laut powertop.

  • Pingback:5 Watt eingespart dank neuem Kernel | anrichter

  • 30. Juni, 2010 um 17:06
    Permalink

    Ich habe mir für meinen LG x110 einfach einen Ersatzakku besorgt, ist nicht einmal vom Hersteller und hält trotzdem fast 8 Stunden statt früher 1,5. Ich habe ihn fast täglich im Einsatz und bislang hält er immer noch gleich lang. Und der Preis war wirklich gut.

Kommentare sind geschlossen.