Ein ♥ für Blogs

Da hatte der Kai von StyleSpion mal eine nette Idee: Ein ♥ für Blogs.

Um der Lethargie der deutschen Blogosphäre entgegenzuwirken und das digitale Frühlingserwachen einzuleuten, rief er jeden auf am heutigen Dienstag einen Beitrag mit o.g. Titel zu veröffentlichen, indem man seine Lieblingsblogs vorstellt. Hier 5 meiner meistgelesenen deutschsprachigen Blogs:

  • APTGETUPDATE
    Als ich das Blog das erste mal las war mir der Titel ein Begriff. Mehrmals wöchentlich gebe ich die magischen Befehle in meinen Computer. Von daher war das Interesse für dieses Blog geweckt. Auch wenn die Mehrzahl der Artikel über Mac & Co berichten gibt es bei den beiden viel technisches zu lesen.
  • AllesK
    Das ist der Familien-Blog eines Arbeitskollegen. Neben meist privaten Beiträgen finden sich auch einige technische. Durch Kai bin auf Ruby on Rails aufmerksam geworden, wo ich auch schon beim nächsten Blog wäre.
  • RailsMagazin
    Im RailsMagazin gibt es, wie der Name schon vermuten lässt, viel Wissenswertes über Ruby on Rails. Auch nette Videos von diversen Usergroups zu verschiedenen Rails-Themen sind dort zu finden.
  • RichardConrad.de
    Ein alter Bekannter aus Studienzeiten schreibt in seinem Blog quer Beet über Sachen die ihn über den Weg laufen. Interessant finde ich seinen Schreibstil, den er meist in längeren Beiträgen frönt.
  • Ravenhorst
    Leider derzeit in einer längeren Pause. Aber ab Herbst wird Kai Raven hoffentlich wieder über Datenschutz & Co. schreiben.

Uff. Das war gar nicht so einfach. Denn beim Schreiben der Zeilen ist mir erst einmal aufgefallen, dass die meisten der interessanten Blogs in meinem Feedreader englische sind. Hm. Ist die Aktion von Kai doch bitter nötig? Und warum heißt hier eigentlich jeder dritte Kai? 🙂

Ein ♥ für Blogs
Markiert in: