Ist das das Ende von Flash?

Wie ich gerade gelesen habe, gibt es ab sofort auf YouTube eine Demoseite, die einige Filme ohne Flash wiedergibt. Das Zauberwort heißt HTML5. Leider bin ich derzeit nicht im Besitz eines HTML5-tauglichen Webbrowsers. Jedoch soll laut aptgetupdate.de der Safari 4 Beta die Videos bereits anzeigen. Der Firefox 3.5 Beta 4 sollte, kann es aber wohl noch nicht.

Zumindest zeigt die Initiative von YouTube, wohin die Reise geht. Weg von proprietären Browserplugins, hin zu einheitlichen und vor allen frei zugänglichen Webstandards. Ich bin gespannt, wieviel Zeit ins Land geht bis HTML5 alltagstauglich ist. Wenn es denn soweit ist, brechen meiner Meinung nach schwierige Zeiten für Flash, Silverlight und Co an.

Ist das das Ende von Flash?
Markiert in:         

Ein Gedanke zu „Ist das das Ende von Flash?

Kommentare sind geschlossen.