Rails Rumble 2009 beendet

Der Rails Rumble ist ein Wettbewerb, bei dem Teams mit bis zu 4 Teilnehmern innerhalb von 48h eine neue Webapplikation erstellen. Bedingung ist, dass die Webapplikation in Ruby on Rails entwickelt wird. Die Teilnehmer erhalten während der 48h ein eigenes Git-Repository sowie einen Virtual Private Server.

Was nun dabei herausgekommen ist, erstaunt mich schon. Bedenkt man, dass die Teams nur 48h Zeit hatten, ihre Anwendung umzusetzen. Wobei eine Planugsphase auf dem Papier bereits vor den 48h-Contest abgeschlossen sein kann. Durch den Wettbewerb wird sehr deutlich, welche Produktivität in Rails steckt. Vorausgesetzt natürlich, man weiß, was man tut 🙂

Rails Rumble 2009 beendet
Markiert in:     

Kommentar verfassen