Update Vista Enterprise auf Windows 7 Enterprise

Wenn man wie ich bei einem Softwarehersteller arbeitet, der Microsoft Gold Partner ist und einen entsprechenden MSDN-Account sein Eigen nennt, kommt man schon recht früh in den Genuss neuer Microsoftprodukte. So auch das neue Windows 7.

Gestern war es soweit. Nach einem längeren Urlaub war der erste Arbeitstag wie geschaffen, um ein Update von Vista auf Windows 7 vorzunehmen. Als verwöhnter Debian- und Kubuntu-Nutzer wollte ich auch einmal den Update-Mechanismus von Windows testen. Bei Debian und Co. ist das dank apt ein Kinderspiel. Wie sieht es aber bei Windows 7 aus?

Nun; ich war sehr positiv überrascht. Ich habe die DVD mit Windows 7 eingelegt, das Setup gestartet und nach einem Systemcheck die Update-Routine laufen lassen. Nach ziemlich genau 2 Stunden und 3 Neustarts war aus meinem Vista Enterprise ein Windows 7 Enterprise geworden. Und das ohne Zutun. Ohne zusätzliche Eingaben oder Bestätigungen. Die 2 Stunden Update kann der Rechner getrost unbeaufsichtigt durchführen.

Nach dem ersten Login habe ich zwar schmerzlich meine sehr exzessiv bestückte Schnellstartleiste schmerzlichst vermisst, aber die neue Windows 7 Taskbar hat mich schnell dafür entschädigt. In der neuen Taskbar können nach wie vor eigene Icons angelegt werden, jedoch gefällt mir die Funktionalität der neuen Taskbar mit dem Andocken von Anwendungsverknüpfungen wesentlich besser. Schön ist auch, dass sämtliche Dateien in meinem persönlichen Ordner erhalten geblieben sind und alle installierten Programme nach dem Update weiterhin ihren Dienst verrichten. Fast wie bei einem aptitude full-upgrade 😉

Abschließend kann ich sagen: Das Experiment ist gelungen. Mein erstes Update von einer Windows-Version auf die nächsthöhere ist reibungslos vonstatten gegangen. Etwas mulmig war mir dann doch im Vorfeld. Aber die Bedenken haben sich nicht bestätigt. Also: Wer kann, sollte sein Vista auf Windows 7 hieven. Die zwei Stunden Updatezeit lohnen sich bestimmt…

Update Vista Enterprise auf Windows 7 Enterprise
Markiert in:            

2 Gedanken zu „Update Vista Enterprise auf Windows 7 Enterprise

Kommentar verfassen