Microsoft Learning

Wer wie ich, berufsbedingt oder auch freiwillig, viel mit Microsoft Technologien zu tun hat, ist gut beraten, sich ein fundiertes Wissen zuzulegen. Das kann zum einen durch die Lektüre gedruckter Bücher, den Besuch von Schulungen oder das Studium zahlreicher Internetseiten sein. Eine weitere Möglichkeit bietet Microsoft Learning.

Microsoft Learning bietet elektronische Kurse zu allen möglichen Microsoft-Themen an. Dabei gliedert sich ein Kurs meist in mehrere Lektionen, die im individuellen Tempo bequem zu Hause durchgearbeitet werden können. Neben den Online Kursen bietet die Plattform auch Hands On Labs an, bei denen der Lernende Zugriff auf eine virtuelle Maschine mit Software passend zum Kursinhalt erhält. Im Grunde ein online verfügbares Studienzimmer. Oder besser: Eine online verfügbare Universität.

Natürlich ist die Lernplattform von Microsoft kommerzialisiert. Zielt sie doch auf die Ausbildung und Zertifizierung von Spezialisten in Microsoft Technologien ab. Aber neben kostenpflichtigen finden sich auch einige kostenfreie Kurse. Um an die begehrten Informationen zu gelangen benötigt man als erstes eine kostenfreie Windows Live ID. Mit dieser kann man sich beim Learning Manager anmelden und in den verfügbaren Kursen stöbern.

Zugegeben, der Learning Manager ist nicht sehr übersichtlich. Aber einmal reingefuchst, bieten sich einem viele Informationen zu interessanten und auch aktuellen Themen wie etwa Windows 7, SQL Server 2008 oder dem Visual Studio 2008 nebst dem .NET Framework 3.5. Wer also sein Wissen über Microsoft Technologien etwas auffrischen möchte, findet in dem Microsoft Learning Center Kurse zu allen möglichen Microsoft Themen. Online am heimischen Rechner und im eigenen Tempo ist das ein angenehmes Lernen. Einzig der innere Schweinehund muss öfters einmal überwunden werden. 🙂

Microsoft Learning
Markiert in:     

Ein Gedanke zu „Microsoft Learning

Kommentare sind geschlossen.