Windows 8: Hardwareuhr auf UTC stellen

Zu Testzwecken habe ich neben Ubuntu per Dualboot Windows 8 installiert. Leider behandeln beide Systeme von Hause aus die Hardwareuhr vom Rechner unterschiedlich. Während Ubuntu UTC bevorzugt, geht Windows von der lokalen Zeitzone aus. Dadurch ist nach einem Wechsel zwischen den Systemen oftmals die Uhr verstellt. Eine Lösung besteht darin, auch Windows beizubringen, die Hardwareuhr des Rechners als UTC zu interpretieren.

Und das geht, wie so vieles in Windows, über die Registy. Dazu wird im Registryschlüssel

ein neuer DWord-Wert mit dem sprechenden Namen

angelegt.

RegistryNeuDWord

Der Wert wird auf 1 gesetzt.

RegistryRealTimeIsUniversal

Danach noch einen Neustart und schon passt die Uhrzeit auch unter Windows 8.

Windows 8: Hardwareuhr auf UTC stellen
Markiert in:

Ein Gedanke zu „Windows 8: Hardwareuhr auf UTC stellen

  • 8. November, 2013 um 17:19
    Permalink

    bei meinem iMac musste ich den Wert von RealTimeIsUniversal auf NULL setzen.

    Antworten

Kommentar verfassen